Im Bereich Arbeitsmarktdienstleistungen suchen wir zum Einsatz in unserer Maßnahme Assistierte Ausbildung, Phase 1 eine/n

Sozialpädagogische Fachkraft / Ausbildungsbegleiter/in

Aufgaben

  • Vorbereitung und Vermittlung von jungen Menschen mit Benachteiligungen und Behinderung in Praktika und Ausbildung
  • Kompetenzfeststellung und individuelle Förderplanung
  • Durchführung von Gruppenangeboten zur Vorbereitung auf die Ausbildung: Förderung sozialer, persönlicher, methodischer Kompetenzen sowie Arbeitstugenden und Ausbildungsfähigkeit)
  • Durchführung von Stütz- und Förderunterricht, v. a. in den allgemeinbildenden Fächern und Mathematik
  • Dokumentation und Berichtswesen

Anforderungsprofil

  • Sozialpädagoge/-in, Dipl. Sozialarbeiter/-in, Pädagoge/-in (Dipl., Bachelor, Master) o.
  • Meister/Techniker/Fachwirt mit Ausbildungseignung
  • Nach Möglichkeit mind. 1 Jahr Berufserfahrung im Bereich der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Benachteiligungen Kenntnisse des regionalen Arbeitsmarktes
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenzen sowie Flexibilität
  • Gute PC-Kenntnisse

Beschäftigungsbeginn: 01.03.2019

Beschäftigungsdauer: befristet/unbefristet

Stellenumfang: Teilzeit, 20-30 Std./Woche

Vergütung: gemäß Haustarifvertrag

Wir bieten eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Monika Berger (0651/8250-160) zur Verfügung.

Ihre Aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bis 11.02.2019 bitte nur per Email an monika.berger@bues-trier.de


Trier, den 01.02.2019

 

Im Bereich Arbeitsmarktdienstleistungen suchen wir zum Einsatz in unserer neuen Maßnahme THB – Teilhabebegleitung in Trier und in Bitburg im Auftrag der Agentur für Arbeit      

2 Sozialpädagogische Fachkräfte

Das Angebot richtet sich an Menschen mit Behinderung und besonderem Förderbedarf und umfasst 3 Module:

  • Berufliche Orientierung
  • Heranführung an Ausbildung, Umschulung oder Beschäftigung
  • Ausbildungs-, Umschulungs- und Beschäftigungssicherung

Aufgaben

  • Individuelle und ganzheitliche sozialpädagogische Beratung, Begleitung Unterstützung der Zielgruppe bei der beruflichen Integration
  • Durchführung von Angeboten zur beruflichen Orientierung und zur Absicherung der Berufswahl
  • Förderung der berufsbezogenen, sozialen, persönlichen, Methoden- und Alltagskompetenzen
  • Bewerbungsunterstützung und -coaching
  • Akquise, Begleitung und Auswertung von Praktika und betrieblichen Erprobungen
  • Akquise von Ausbildungs-, Umschulungs- und Arbeitsstellen
  • Berufsbegleitende Begleitung zur Sicherung des Arbeits-, Ausbildungs-, Umschulungsverhältnisses
  • Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit der Reha-Abteilung der Agentur für Arbeit, dem sozialen Umfeld und allen relevanten Netzwerkpartnern

Anforderungsprofil

  • Dipl.-Sozialpädagoge/-in, Dipl. Sozialarbeiter/-in, Heilpädagoge/-in, Rehabilitationspädagoge/-in (Dipl., Bachelor, Master) o.ä.
  • Mind. 1 Jahr Berufserfahrung in der Arbeit mit der Zielgruppe
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenzen sowie Flexibilität
  • Gute PC-Kenntnisse

Beschäftigungsbeginn: 01.03.2019

Beschäftigungsdauer: befristet/unbefristet  

Stellenumfang: Vollzeit/Teilzeit

Vergütung: gemäß Haustarifvertrag

Wir bieten eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Monika Berger (0651/8250-160) zur Verfügung.

Ihre Aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bis 15.02.2019 bitte nur per Email an monika.berger@bues-trier.de


Trier, den 01.02.2019

 

Im Bereich Arbeitsmarktdienstleistungen suchen wir zum Einsatz in unserer Maßnahme PraxisCenter für langzeitarbeitslose Menschen eine

Sozialpädagogische Fachkraft

Aufgaben

  • Ausführliche Erstanamnese
  • Kompetenzerfassung, Profiling und darauf aufbauende individuelle Förderplanung
  • Einzelfallunterstützung zur Bearbeitung von persönlichen, sozialen und berufsbezogenen Problemlagen, sowie Krisenintervention
  • Durchführung von Gruppenangeboten zur Förderung der persönlichen, sozialen und Alltagskompetenzen sowie von grundlegenden Arbeitstugenden
  • Bewerbungsunterstützung und -coaching
  • Akquise, Begleitung und Auswertung von Praktika und betrieblichen Erprobungen
  • Akquise von Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit den Jobcentern, weiteren Institutionen, Beratungsstellen, dem sozialen Umfeld etc.

Anforderungsprofil

  • Dipl.-Sozialpädagoge/-in, Dipl. Sozialarbeiter/-in, Pädagoge/-in (Dipl., Bachelor, Master) o.ä.
  • Mind. 1 Jahr Berufserfahrung im Bereich der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Benachteiligungen Kenntnisse des regionalen Arbeitsmarktes
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenzen sowie Flexibilität
  • Gute PC-Kenntnisse

Beschäftigungsbeginn: 01.05.2019

Beschäftigungsdauer: befristet/unbefristet

Stellenumfang: 30-39 Std./Woche

Vergütung: gemäß Haustarifvertrag

Wir bieten eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Monika Berger (0651/8250-160) zur Verfügung.

Ihre Aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bis 15.02.2019 bitte nur per Email an monika.berger@bues-trier.de


Trier, den 01.02.2019

 

Gebäudereiniger (m/w/d)
in Teilzeit
für Trier oder Bitburg gesucht

Unsere Abteilung Gebäudereinigung ist sowohl für Privathaushalte als auch für Unternehmen tätig.

Wie unsere Kunden auch, legen wir Wert auf gute Arbeit. Damit Sie diesen Anspruch erfüllen können, erhalten Sie jede Unterstützung Ihrer Vorgesetzten und Kollegen und auch die notwendige Einarbeitung und Zeit.

Als MitarbeiterIn profitieren Sie von einem sozialorientierten Unternehmen. So erhalten Sie bei uns z.B. zu Ihrem vereinbarten Lohn auch Weihnachts- und Urlaubsgeld.

Es wäre schön, wenn Sie Berufserfahrung mitbringen. Liebe zum Beruf des Gebäudereinigers, Fleiß und Engagement sowie die Fähigkeit, neues in angemessener Zeit zu lernen, sind aber auch ohne Berufserfahrung gute Voraussetzungen.

Wichtig ist der Besitz des Führerscheins Klasse B. Für den Einsatz in Bitburg ist auch ein eigenes Fahrzeug notwendig.

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wenn Sie mehr von uns erfahren möchten, rufen Sie einfach Herr Kanitz unter der Telefonnummer 0651/8250-281 an und vereinbaren einen Kennenlerntermin.

 

Trier, den 14.01.2019